Letztes Feedback





 

Der erste Eindruck zählt immer.

Wirklich immer? Ich würde sagen "nein".

Folgendes Szenario: Ich (oder auch jeder andere) is abend mit bekannten unterwegs. Einer der bekannten stellt der Runde einen weiteren bekannten vor. Dieser bekannte hat nen sch**** Tag hinter sich. Prüfung verhauen und das Auto gab morgens auch den Geist auf.

Wie es halt so ist macht man abends mal einen Scherz der bei dem neu vorgestellten nicht gut ankommt. Seine Reaktion " Halt doch die Klappe du *****.

Die ganze Runde denkt sich natürlich der hat ne Vollmeise und is ne Spaßbremse. Der Anbend verläuft dann wie so ziemlich jeder andere auch. Man trinkt was und ist gut gelaunt.

 Die Woche drauf selbes Szenario. Mit einem Unterschied. Der gute Mann der ne Woche vorher die Prüfung verhauen hat is auch wieder da. Und hat diesmal sogar gute Laune mit gebracht. Die Prüfung ist vergessen. Und Das Auto schnurrt auch wieder wie ne rollige Katze.

Nur will diesmal keiner was mit ihm zu tun haben. Ja klar, warum auch. Er hat ja beim ersten mal nen scheiß Eindruck hinterlassen so das diesmal jeder denkt, so einen Bremsklotz will ich garnet näher kennen lernen. Bedröppelt trollt er sich davon und verbringt den Abend allein.

 

Wie wärs wenn wir dem guten Mann einfach mal ne Chace geben? Vielleicht is er ja garnet so doof wie er beim ersten mal war. Vielleicht hatte er einfach nur nen schlechten Tag?? Wie ihn jeder von uns mal hat. Gebt euch einen Ruck und lernt den Menschen trotz allen Vorurteilen ein zweites mal kennen.

Wer weiß? Vielleicht entwickelt sich ja ne Freundschaft daraus.

11.9.12 20:06

Letzte Einträge: Oh Gott noch einer....., Menschen. Wollen sie belogen werden?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen